Bezirksmeisterschaft Freistil in Neumarkt

Sieh an, sieh an: Eigentlich ist der RSV Schonungen eher seine Greco-Spezialisten bekannt. Doch die Schonunger können auch im Freistil überzeugen. Das stellten sie kürzlich bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft in Neumarkt unter Beweis: Zehn Schonunger Ringer brachten sieben Medaillen mit nach Hause, was RSV-Coach Marco Greifelt stolz machte. „Dass keiner unserer Starter ausgeschieden ist, zeigt schon, dass unser Team stark war. Wenn man sieben Medaillen holt, dann ist das ein richtig guter Start ins neue Wettkampfjahr.“

Doch nicht nur die drei Bezirksmeister Linus Gerhardt (-32 kg; D-Jugend), Robert Konschu (-36 kg; D-Jugend) und Nikas Justus (-40 kg; D-Jugend) überzeugten. Auch die Zweitplatzierten Willi Merz (-34 kg; C-Jugend) und Lucian Topf (-50 kg; C-Jugend) stellten den 35-Jährigen zufrieden. „Einige unserer Nachwuchskämpfer sind in der nächsthöheren Altersklasse an den Start gegangen und haben das gut gemeistert.“ Neben Lukas Schaaf (-32 kg) und Lukas Pfeuffer (-40 kg), die bei den D-Jugendlichen Platz drei und vier belegten, trugen auch die C-Jugendlichen Ilja Spomer (-29 kg; Dritter), Nino Puhalo (-29 kg; Vierter) und der sechstplatzierte Tim Benkert (-29 kg) dazu bei, dass der RSV Platz fünf in der Mannschaftswertung belegte.

Fotos: RSV Schonungen

12552979_759482104182441_3684597557021333505_nfr4 1917086_759482067515778_8643090783736514332_n.fr3jpg 1917564_759482034182448_4437113244453537461_n.fr2jpg 12552979_759482104182441_3684597557021333505_nfr 1

Quelle: Dominik Großpietsch/ Schweinfurter Tagblatt