Namensgebung der neuen Ringerhalle: Beim RSV Schonungen dankt man Paul-Karl Mai

Die neue Ringerhalle des RSV 07 Schonungen bekam einen Namen. Sie heißt nun Paul-Karl Mai-Halle

Die Familie Mai des verstorbenen Hauptgönners Paul-Karl Mai kam an das Schonunger Rathaus. Den Gästen haben die Ringer dann ihre ganzen alten Trainingsstätten als kleinen Geschichtsexkurs gezeigt wie beispielsweise die alte Ringerbaracke. Danach wurde mit der neuen Halle den Mai´s gezeigt, was mit der neuen Halle für die Schonunger möglich ist, wie sie sich verbessern.

Es kamen die zwei Töchter von Paul-Karl Mai, Frieda und Marylyn sowie sein Bruder Rainer Mai. Es waren noch seine vier Enkel dabei. Der Schritzug an der Außenwand der neuen Halle wurde feierlich enthüllt.

Es gab auch eine Vorführung der Ringer. Eine Einweihungsfeier gibt es noch. Und am 02. September findet dort oberhalb des naturfreundehaues der erste Kampf der Schonunger Oberliga-Ringer gegen Lichtenfels statt.

Quelle: In und um SW/ Michael Horling